0
     

 

  A N G E B O T  
 

Das wandelbare Wanderkino bietet die Alternative zum Mainstream. Mit der mobilen 35mm und 16mm Kinotechnik ist das Wanderkino spezialisiert für die Projektion von Filmklassikern und Stummfilmen wie in "alten" Zeiten. Neben eigenen Projekten wie Stummfilme mit Livemusik, Tourneen mit CH-Filmklassikern oder kulinarischen Filmnächten realisieren wir auch gerne neue Ideen mit Ihnen. Möchten auch sie einen Unvergesslichen Kinoabend vor Ihrer Haustüre? Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung.

Kontaktieren sie uns >>>

 
     
  Bisher realisierte Beispiele: Duftkino für Kinder, Autokino im Hinterhof, Winter-Openairkino, Stummfilme mit Livemusik, Openair auf der Waldlichtung, u.v.m.  
     
     
  N O S T A L G I S C H E - K I N O - P R O J E K T E  
 

«Man fühlt sich nostalgisch an die Stimmung erinnert, wie man sie aus Fellini-Filmen kennt. Damals als Kino noch ein Erlebnis war» schrieb eine Zeitung passend über einen Wanderkinoanlass im Tösstal. Wir lassen das «Damals» wieder aufleben und ermöglichen Ihnen einmalige cineastische Erlebnisse.

 
  Folgende Projekte sind für Ihre Veranstaltung «quasi pfannenfertig» buchbar:  
     
  Kurzfilme von Charles Chaplin | The Rink & The Cure  
 

Stummfilme | USA 1916/1917 | ca 2x30min | 16mm

 
  Live vertont von Claudia Lindt & Caspar Fries  
  Zwei Stummfilmklassiker von Charles Chaplin aus der Zeit als die Bilder laufen lernten und die Wanderkinos durch die Dörfer und Städte zogen.  
  Ein offenes Ohr für Musik aus allen vier Winden hat Caspar Fries zum Zusammenspiel mit verschiedensten Musikern aus vielen Ländern und Stilrichtungen geführt. 10 Jahre unterwegs durch Europa mit dem Circo Palaveri und dem Variété-Theater Aladin haben die Türe aufgestossen zu Theater- und Filmmusik und zur Musik der Fahrenden. Claudia Lindt`s Geräusch und Klangbilder ergänzen das Geschehen auf der Leinwand wundervoll und lassen alte Kinozeiten, wie sie unsere Gross und Urgrosseltern in den Zwanzigerjahren noch erleben durften wieder aufleben.  
  0  
  Chaplin Kurzfilme mit Claudia Lindt & Caspar Fries in Ettenhausen TG am 21.8.2015  
     
  Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens  
 

Stummfilm | D 1922 | 94min | 16mm

 
  Regie: Friedrich Willhelm Murnau  
  Mit: Max Schreck, Gustav von Wagenheim, Gerta Schröder, u.v.m.  
  Live vertont von Claudia Lindt & Caspar Fries  
 

Auf Wunsch wird dieser Film durch Düfte zu einem noch einmaligeren Erlebnis erweitert

 
  In einem Sarg auf einem Schiff versteckt, gelangt Nosferatu von Transsilvanien nach Wisborg. Der Vampir bringt eine Rattenplage und die Pest in die Stadt. Als eine beherzte Frau die Zusammenhänge ahnt, opfert sie sich, verbringt freiwillig eine Nacht mit Nosferatu und hält den Vampir im Morgengrauen so lange fest, bis er im Sonnenlicht zu Asche zerfällt ...  
  0  
  Nosferatu mit Claudia Lindt & Caspar Fries in der Grünau ZH am 26.9.2015  
     
  Metropolis - Ein monumentaler Stummfilm  
 

Stummfilm | D 1927 | 97min Fassung | 16mm

 
  Regie: Fritz Lang  
  Mit: Brigitte Helm, Alfred Abel, Gustav Fröhling, Rudolf Klein, u.v.m.  
  Live vertont von Christian Rösli, Andi Schnellmann & Arno Traxler  
 

Während die Privilegierten von Metropolis in luxuriös eingerichteten Apartments in Wolkenkratzern wohnen und sich in herrlichen Gartenanlagen oder dem Am¸siervierte "Yoshiwara" die Zeit vertreiben, schuften die Arbeiter unter der Erde. "Metropolis" ist ein Meilenstein in der Filmgeschichte. Der Film wird mit Hammond Orgel, E-Bass und Schlagzeug live vertont.

 
  0  
  Metropolis mit Christian Rösli, Andi Schnellmann & Arno Troxler an den Winterthurer Musikfestwochen 2012  
     
  Weitere Filmperlen auf Anfrage  
 

zBsp. Stummfilme (Live vertont) wie

 
  Das Cabinet des Dr Caligari | D 1920 | Robert Wiene  
  Der müde Tod | D 1921 | Fritz Lang  
  Der letzte Mann | D 1921 | Friedrich Willhelm Murnau  
 

Der Rächer von Davos | CH 1924 | Heindich Brandt

 
  Willhelm Tell | D/CH 1923 | Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein  
  La Vocation d`Andre Carel | F/CH 1925 | Jean Choux  
  Umarete wa mita keredo | J 1932 | Yasujiro Ozu  
  ...  
     
  zBsp. Schweizer Filmklassiker wie  
 

Bäckerei Zürrer | CH 1957 | Kurt Früh

 
  Hinter den sieben Gleisen | CH 1959 | Kurt Früh  
  Dällebach Kari | CH 1970 | Kurt Früh  
  Die Käserei in der Vehfreude | 1958 | Franz Schnyder  
 

Das gefrohrene Herz | CH 1979 | Xavier Koller

 
  Matto regiert | CH 1947 | Leopold Lindtberg  
  Die Schweizermacher | CH 1978 | Rolf Lyssy  
  Der Erfinder | CH 1980 | Kurt Gloor  
  Tschäss | CH 1994 | Daniel Helfer  
  Schneewittchen und die sieben Gaukler | D/CH 1962 | Kurt Hoffmann  
  Farinet | CH 1939 | Max Hauffler  
  Le petite Fugues | CH 1979 | Yves Yersin  
  ...  
     
  zBsp. Grosse Filmklassiker wie  
 

Once upon a Time in the West | USA1969 | Sergio Leone

 
  M Eine Stadt sucht ihren Mörder | D 1939 | Fritz Lang  
  La Strada | I 1954 | Frederico Fellini  
  One flew over the Cuckoo`s Nest | USA 1975 | Milos Forman  
 

King Kong | USA 1933 | Merian C Cooper

 
  Blues Brothers | USA 1980 | John Landis  
  Karl Valentin Kurzfilme | D 1932 bis 1942  
  The Rocky Horror Picture Show | USA 1975 | Jim Sharman  
  Mon Oncle | F 1953 | Jacques Tati  
  ...  
     
  zBsp. Kinder & Familienfilme wie  
 

Gullivers Reisen | USA 1939 | Dave Fleischer

 
  Samson und Sally | Dän, Swe 1984 | Jannik Hastrup  
  Der kleine Maulwurf | CR 1969 | Zdenek Miler  
  Emil und die Dedektive | BRD 1954 | Robert A Stemmle  
 

...

 
     

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0